Datum: 
Sonntag, 26 Mai, 2019 - 20:00
Klasse: 
8

Arsen und Spitzenhäubchen

Es ist das Jahr 1941.
Die beiden Tanten Abby und Martha Brewster leben mit ihrem verrückten Neffen Teddy, der sich für
Theodore Roosevelt hält, in einem alten viktorianischen Haus in Brooklyn.
Aus Mitleid vergiften sie alte, einsame Männer. Teddy hält die Toten für Gelbfieberopfer und begräbt sie
im „Panama-Kanal“, der sich nach seiner Auffassung im Keller befindet. Die beiden Schwestern wissen
nicht, dass das, was sie tun, eine Straftat ist.
Eines Tages entdeckt ihr Neffe Mortimer durch einen Zufall eine der Leichen in der Fenstertruhe. Er ist so
verwirrt, dass er seine Freundin Elaine vor die Tür setzt, obwohl er ihr gerade einen Heiratsantrag ge-
macht hat. Elaine ist sauer und geht wütend nach Hause zu ihrem Vater, dem Pastor Dr. Harper.
Ein wenig später kommt Mr. Gibbs, ein einsamer, alter Mann auf Zimmersuche, wegen Mortimers altem
Zimmer. Die Tanten wittern ein neues Opfer und bieten ihm vergifteten Holunderwein an. Mortimer kann
gerade so verhindern, dass Mr. Gibbs etwas davon trinkt und jagt ihn aus dem Haus.
Mortimer ist Theaterkritiker. Er hasst seinen Job, trotzdem muss er auch an diesem Abend ins Theater. Er
nimmt den Tanten das Versprechen ab, niemanden ins Haus zu lassen.
Doch dieses Versprechen können sie nicht einhalten, denn sie bekommen Besuch von ihrem Neffen Jona-
than und seiner Gehilfin, der plastischen Chirurgin Dr. Shelley. Die beiden sind auf der Flucht vor der Po-
lizei, da Jonathan ein gesuchter Massenmörder ist. Er sieht aus wie Frankensteins Monster, da Dr. Shelley
ihn betrunken operiert hat, nachdem sie den Film „Frankensteins Monster“ gesehen hatte. Er wird sauer,
sobald man ihn darauf anspricht. Doch die beiden sind nicht alleine: Sie haben eine Leiche dabei, Mr.
Spenalzo. Jetzt ist die Verwirrung perfekt. Da Jonathan die Tanten charmant bedroht, darf er schließlich
für eine Nacht bleiben. Doch das ist nicht Jonathans Plan. Er will mit Dr. Shelley einen „Schöhnheits-Sa-
lon“ für Schwerverbrecher aufmachen. Die Tanten sind von diesem Plan nicht begeistert.
Schließlich kommt Mortimer zurück. Als er Jonathan sieht, erwacht der alte Hass auf seinen Bruder und
er will ihn so schnell wie möglich loswerden. Doch genau das gleiche denkt sich Jonathan auch. Insge-
heim schmiedet er schon Rachepläne gegen Mortimer.
Und dann sind da ja auch noch die zwei Leichen...

Veranstaltungstyp: 
Klassenspiel
Ort: 
Großer Saal
Veröffentlichung: 
Extern